Freitag, 31. März 2017

Fazit Keukenhof

Nachdem ich heute morgen noch schnell in Haltern am See vollgetankt hatte, fuhr ich die restliche Strecke bis nach Pinneberg ohne nennenswerte Ereignisse und wieder bei schönem Wetter; gegen Mittag traf ich hier ein.

Es wird euch sicher nicht wundern, dass mir auch diese Reise sehr gut gefallen hat. Das Wetter war im Schnitt deutlich besser, als ich gehofft hatte, und meine beiden Hauptziele, der Keukenhof und die Mühlen bei Kinderdijk, waren jede Minute wert!

Überhaupt ist Holland ein echt tolles Wohnmobil-Reiseziel für mich, wie ich ja schon im letzten Jahr während meiner Amsterdam-Reise Mitte März feststellen durfte. Nicht allzu weit von zuhause entfernt, sehr freundliche und aufgeschlossene Menschen, ein "Paradies" für Fahrradfahrer und immer nahe oder direkt am Meer! Ich freue mich schon jetzt auf meinen nächsten Besuch; Zeeland und Texel möchte ich sehr gern 'mal kennenlernen, aber auch das quirlige Amsterdam werde ich mit Sicherheit schon bald wieder besuchen...

Wie immer, hier noch ein paar "technische Daten":

Steckbrief Keukenhof
Dauer inkl. Hin- und Rückreise: 6 Tage
Strecke: 1142 Kilometer
Diesel: 105,5 Liter zu 120,92€ (im Schnitt 1,146€ pro Liter)
Verbrauch: 9,2 Liter auf 100 Kilometer
Übernachtungen: 5 zu 70,00€ (im Schnitt 14,00€ pro Übernachtung)
Kosten: 212,-€ (für Diesel, Übernachtungen, Tickets)



Keine Kommentare: